Aktuelles

15.01.2018, 13:55 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Drogenbande in Tirol zerschlagen

Über acht Monate geführte Ermittlungen des Landeskriminalamtes (LKA ) Tirol in Kooperation mit dem LKA Wien sowie dem Bundeskriminalamt (BK) führten zur Ausforschung von 45 Mitglieder, die im Verdacht stehen, seit dem Frühjahr 2017 circa 50 Kilogramm Marihuana im Raum Tirol verkauft zu haben.

zum Artikel


11.01.2018, 10:07 Uhr

Fahndung

Ereignisreiches Jahr für die Zielfahndung

Seit 2003 spüren die Zielfahnder des Bundeskriminalamtes (BK) flüchtige Täter rund um den Globus auf. Im Jahre 2017 wurden 21 mit internationalem Haftbefehl gesuchte Straftäter festgenommen, darunter gab es aufsehenerregende Fälle.

zum Artikel


22.12.2017, 09:00 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Mutmaßlicher Doppelmörder nach 17 Jahren Flucht gefasst

Nach internationalen Fahndungsmaßnahmen nach einem Doppelmord in Leobersdorf/Niederösterreich im Jahr 2000 konnte der tatverdächtige chinesische Staatsangehörige nach 17 Jahren Flucht am 18. Dezember 2017 am Flughafen München festgenommen werden.

zum Artikel


04.12.2017, 11:23 Uhr

Fahndung

20 Jahre Schengener Informationssystem

Seit 1997 ist Österreich Mitglied des Schengener Informationssystems (SIS II). Die rasche Verbreitung von Fahndungen in den 30 SIS Staaten erhöht die Wahrscheinlichkeit, flüchtige Straftäter festzunehmen oder Gestohlenes sicherzustellen ganz entscheidend.

zum Artikel


01.12.2017, 10:46 Uhr

Prävention

Tipps für die Skisaison

Rund 4.000 Anzeigen wegen Skidiebstahls werden pro Jahr in Österreich registriert, Tendenz fallend. Vor allem Hütten sind ein wahres Eldorado für Skidiebe, weil viele Wintersportler ihre Geräte unbeaufsichtigt abstellen. Die Polizei gibt Tipps wie man seine Wintersportgeräte effektiv schützen kann.

zum Artikel


28.11.2017, 14:45 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Erfolg im Kampf gegen den internationalen Drogenhandel

Im Rahmen der Operation Triest stellte das Landeskriminalamt Burgenland in Zusammenarbeit mit dem BK insgesamt 35 Kilogramm Heroin sicher und nahm 76 Personen fest.

zum Artikel