Kriminalitätsbekämpfung

Sicherheitsbericht 2018

Die jüngste Kriminalitätsstatistik zeigt den niedrigsten Stand an Anzeigen seit Beginn der elektronischen Erfassung.

Der Sicherheitsbericht 2018, der neben der Anzeigen- auch die Verurteilungsstatistik des Vorjahres beinhaltet, hat den Ministerrat passiert. Demnach wurden im Vorjahr 472.981 Anzeigen erstattet, der niedrigste Stand seit Beginn der elektronischen Erfassung von Anzeigen.

Gegenüber 2017 gab es einen Rückgang der Anzeigen um 7,4 Prozent. Die Aufklärungsquote lag bei 52,5 Prozent, was den höchsten Wert der vergangenen zehn Jahre entspricht. Der Anteil fremder Tatverdächtiger stieg gegenüber 2017 um 8,9 Prozent an und erreichte mit 40 Prozent ebenfalls den höchsten Wert der vergangenen zehn Jahre.

Links:

Artikel Nr: 17578 vom Mittwoch, 18. Dezember 2019, 09:32 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Samstag, 18. Jänner 2020
Wien

Mittwoch, 5. Februar 2020
Salzburg

Freitag, 14. Februar 2020
Wien

Samstag, 15. Februar 2020
Wien

Samstag, 29. Februar 2020
Wien

zu den Terminen