Bundeskriminalamt

Ernennungen und Verleihungen durch Innenminister Karl Nehammer

Innenminister Karl Nehammer ernannte am 17. August Mag. Manuel Scherscher zum stellvertretenden Direktor des Bundeskriminalamtes (BK) und Dieter Csefan zum Leiter der Abteilung zur Bekämpfung der organisierten und allgemeinen Kriminalität.

"Mit Manuel Scherscher erhält das Bundeskriminalamt eine Führungspersönlichkeit, die durch ihre Erfahrung als auch durch ihr menschlichen Engagement bewiesen hat, dass sie mit Leib und Seele Polizist ist und auch fachlich die besten Voraussetzungen für diese Leitungsfunktion aufweist", sagte Innenminister Karl Nehammer bei der feierlichen Ernennung von Mag. Manuel Scherscher zum stellvertretenden Direktor des Bundeskriminalamtes am 17. August 2021 im Bundeskriminalamt in Wien. Der Direktor des Bundeskriminalamtes, General Mag. Andreas Holzer, nahm gemeinsam mit Innenminister Nehammer diese und andere Ernennungen und Verleihungen vor.

"Loyalität, Leistung und die Leidenschaft Dinge anzupacken waren immer schon unser Credo. Ich freue mich, dass diese Eigenschaften auch bei der Ernennung des stellvertretenden Direktors des Bundeskriminalamtes und des Leiters der Abteilung 3 berücksichtigt wurden", betonte Direktor Holzer.

Mag. Manuel Scherscher trat im Jahr 2000 der Bundesgendarmerie bei. Nach der absolvierten Grundausbildung und einer Karriere als uniformierter Polizist wechselte er in den Kriminaldienst. Nebenbei absolvierte er das Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes-Kepler-Universität in Linz. 2013 erfolgte der Wechsel ins Innenministerium, wo er zunächst Hauptreferent im Asyl- und Fremdenwesen mit Schwerpunkt "Rückkehr" war. Danach trat er seine erste leitende Funktion als Referatsleiter für den Bereich "Haftungsangelegenheiten und Services Bundespolizei" an. Ab 2017 wurde er als Leiter der Abteilung Wirtschaftskriminalität im BK eingesetzt. Im Mai 2021 erteilte ihm Innenminister Karl Nehammer, MSc die Leitung der Initiative "GEMEINSAM.SICHER aus der Krise" und zwei Monate später wurde er zum stellvertretenden Direktor des BK ernannt. Bis ein neuer Leiter für die Abteilung 7 bestellt ist, wird Scherscher sie interimistisch weiterleiten.

Die Abteilung 3 zur Bekämpfung der organisierten und allgemeinen Kriminalität erhielt mit Dieter Csefan einen neuen Leiter. Durch die erfolgreichen Operationen und Sonderkommissionen, die er leiten durfte sowie der Leitung des Büros für organisierte Kriminalität (BK/3.1) und Suchtmittelkriminalität (BK/3.3), stach Csefan hervor. Bundesminister Karl Nehammer ernannte Dieter Csefan nicht nur zum Abteilungsleiter, sondern verlieh ihm für seine herausragende Arbeit das Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich.

Günther Bechtloff, der als langjähriger Verbindungsbeamter des Bundesministeriums für Inneres in Serbien tätig war und nun seine Expertise in Nordmadzedonien einbringt, wurde im Zuge der Feierlichkeiten das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen.

Innenminister Karl Nehammer ernannte am 17. August Mag. Manuel Scherscher zum stellvertretenden Direktor des Bundeskriminalamtes.
Foto: ©  BMI/Schober
Die Abteilung 3 zur Bekämpfung der organisierten und allgemeinen Kriminalität erhielt mit Dieter Csefan einen neuen Leiter.
Foto: ©  BMI/Schober
Günther Bechtloff wurde im Zuge der Feierlichkeiten das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen.
Foto: ©  BMI/Schober

Artikel Nr: 18907 vom Donnerstag, 19. August 2021, 09:42 Uhr
Reaktionen bitte an die Redaktion

Share Facebook
Share Twitter

Zurück

Mittwoch, 6. Oktober 2021
Oberösterreich

Freitag, 15. Oktober 2021
Oberösterreich

Samstag, 16. Oktober 2021
Oberösterreich

zu den Terminen