Aktuelles

12.03.2021, 07:55 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Blinde Passagiere in Lastkraftwägen

Illegale Migrantinnen und Migranten nützen immer öfter den internationalen Güterverkehr, um in ihr Zielland zu gelangen. Versteckt in Lastkraftwägen kann dies aber gefährlich werden.

zum Artikel


General Mag. Andreas Holzer, MA wurde von Innenminister Karl Nehammer, MSc am 16. Februar 2021 zum neuen Direktor des Bundeskriminalamtes ernannt.
Foto: ©  BMI / Schober

03.03.2021, 07:00 Uhr

Allgemein

Bundeskriminalamt unter neuer Führung

General Mag. Andreas Holzer wurde von Innenminister Karl Nehammer zum neuen Direktor bestellt.

zum Artikel


26.02.2021, 11:30 Uhr

Allgemein

Später Fahndungserfolg dank "Kommissar DNA"

Nach mehr als 17 Jahren gelang es Ermittlern des Landeskriminalamts (LKA) Vorarlberg und des Bundeskriminalamtes (BK) einen Raubüberfall zu klären. Der Tatverdächtige wurde ausgeforscht und festgenommen.

zum Artikel


25.02.2021, 11:51 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Nächtlicher Doppelschlag gegen Ost-Glücksspielmafia in Wien

In einem großangelegten Einsatz der Finanzpolizei und des Bundeskriminalamtes konnten am 25. Februar 2021 zwei Mafiakeller mit illegalem Glücksspiel, Drogen, Waffen und Geheimprostitution ausgehoben.

zum Artikel


24.02.2021, 09:52 Uhr

Allgemein

Graffitis im Fokus der Polizei

Graffiti und Street Art sind aus dem öffentlichen Raum längst nicht mehr wegzudenken. Vielfach wurde der künstlerische Mehrwert erkannt und unterstützt. Problematisch wird Graffiti jedoch dann, wenn damit fremdes Eigentum beschädigt und in weiterer Folge Sachschäden zu beklagen sind, wie Sicherheitsexperten des österreichischen Versicherungsverbandes VVO, des KFV (Kuratorium für Verkehrssicherheit) und des Bundeskriminalamts (BK) aufzeigen

zum Artikel


23.02.2021, 08:00 Uhr

Statistik & Berichte

Nehammer: Großer Erfolg im Kampf gegen Gewalt und Drohungen im Netz

Seit zwei Jahren beschäftigen sich fünf Experten im Bundeskriminalamt (BK) mit dem Phänomen der Massenerpressungs-E-Mails. Sechs Täter konnten bereits ausgeforscht worden. Das Cyber-Ermittler-Team soll nun verdoppelt werden.

zum Artikel


 
Keine Termine gespeichert