Aktuelles

"Die staatlichen Sozialsysteme sind kein Selbstbedienungsladen", sagte Innenminister Karl Nehammer.
Foto: ©  BMI/Karl Schober

22.04.2021, 14:24 Uhr

Bundeskriminalamt

Nehammer: Bekämpfung des Sozialleistungsbetruges ist internationales Best Practice Modell

Seit fast drei Jahren geht die Polizei mit einer eigenen Task Force gezielt gegen Sozialleistungsbetrug vor: 2020 wurden 3.820 Fälle angezeigt, ein Plus von fast 70 Prozent. Der Schaden betrug über 20 Millionen Euro.

zum Artikel


21.04.2021, 12:28 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Europaweite Aktion gegen mobile Kriminalität

Mehr als 140.000 Kontrollen und 228 Festnahmen sind die Bilanz der europaweiten Joint Action Days im Kampf gegen die mobile Kriminalität. Allein in Österreich wurden fast 45.000 Personen und 34.000 Fahrzeuge kontrolliert. Ein Verdächtiger konnte festgenommen werden.

zum Artikel


15.04.2021, 08:00 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Zielfahnder beenden mehrjährige Flucht von zwei international Gesuchten

Die Zielfahnder des Bundeskriminalamts konnten in Wien einen Nordmazedonier und in Oberösterreich eine ungarische Staatsbürgerin aufspüren und festnehmen. Nach beiden wurde international wegen schweren Raubes gefahndet.

zum Artikel


09.04.2021, 07:26 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Wer sein Fahrrad liebt, der sichert‘s.

Die Eigentumskriminalität ist im vergangenen Jahr aufgrund der Covid-19-Schutzmaßnahmen stark gesunken. Fahrräder waren bei Dieben jedoch auch in Pandemiezeiten ein begehrtes Gut. Wie man sein Fahrrad bestmöglich schützt, erklärt die Kriminalprävention.

zum Artikel


30.03.2021, 09:14 Uhr

Prävention

Vorsicht vor Taschendiebstählen im Supermarkt

Die Zahl der Taschendiebstähle ging 2020 stark zurück. Grund dafür waren großteils die Covid-19-Schutzmaßnahmen. Aktuell ist zu beobachten, dass sich die Diebstähle in Supermärkten häufen. Wie man sich dagegen am besten schützt, erklärt die Kriminalprävention.

zum Artikel


25.03.2021, 13:27 Uhr

Statistik & Berichte

30 Prozent mehr Schlepper

Schlepper nutzen die Angst der Menschen vor der Pandemie und schlagen ihren Profit daraus. 2020 wurden 30 Prozent mehr Schlepper festgenommen.

zum Artikel


 
Keine Termine gespeichert