Aktuelles

18.03.2019, 08:00 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Workshop gegen illegales Glückspiel

Das Bundeskriminalamt (BK) veranstaltet von 18. März bis 20. März 2019 in Pörtschach am Wörthersee einen Workshop zum Thema Bekämpfung der kriminalpolizeilichen relevanten Auswirkungen des illegalen Glückspiels und der damit zusammenhängenden polykriminellen Phänomene.

zum Artikel


14.03.2019, 12:22 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Gemeinsamer Schlag gegen internationale Schleuserorganisationen

Am 13. März 2019 wurden in Deutschland, Großbritannien, Österreich und in der Türkei in mehreren Ermittlungsverfahren ein Haftbefehl vollstreckt, 14 Personen vorläufig festgenommen sowie eine Hausdurchsuchung und umfangreiche Kontrollen durchgeführt. Ausgangspunkt der Maßnahmen waren Ermittlungen vorwiegend in Österreich, der Türkei und Deutschland gegen verschiedene internationale Schleusernetzwerke.

zum Artikel


08.03.2019, 11:00 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Fluggastdatenzentralstelle: Das neue Büro im Bundeskriminalamt nimmt operative Arbeit auf

Die österreichische Fluggastdatenzentralstelle, zu Englisch Passenger Information Unit (PIU), ist organisatorisch im BK angesiedelt. Die neu eingerichtete Dienststelle nimmt offizielle ihre Arbeit zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung auf. 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind für die Überprüfung der Fluggastdaten zuständig.

zum Artikel


01.03.2019, 12:46 Uhr

Allgemeines

Videoausschnitt der Razzia in Seefeld: Umgehend Überprüfungen eingeleitet

Strafrechtliche und disziplinarrechtliche Konsequenzen für Beamten

zum Artikel


27.02.2019, 12:53 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Operation Aderlass: Weltweit agierendes Dopingnetzwerk zerschlagen

Dem BK, Büro zur Bekämpfung der organisierten Kriminalität, ist es in Zusammenarbeit mit dem Zollfahndungsamt München, Außenstelle Lindau gelungen, ein international agierendes Dopingnetzwerk zu zerschlagen. Über Anordnungen der Schwerpunktstaatsanwaltschaft München I, sowie der StA Innsbruck konnten in den Vormittagsstunden des 27. Februars 2019 in einer koordinierten Aktion in Seefeld sowie in Deutschland insgesamt neun Personen festgenommen und 16 Hausdurchsuchungen vollzogen werden.

zum Artikel


26.02.2019, 09:15 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Cyber-Trading-Betrug: Massiver Schlag gegen organisierte Internetkriminalität und Geldwäscherei

Seit September 2017 ermitteln Experten des Büros Finanzermittlungen des BK gemeinsam mit dem LKA Niederösterreich unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Feldkirch gegen eine internationale Tätergruppierung. Ihr wird vorgeworfen durch Online-Trading-Plattformen für binäre Optionen, Forex, Kryptowährungen und ähnlichen Finanzprodukte europaweit mehrere tausend Personen um etwa 100 Millionen Euro pro Jahr geschädigt zu haben. Nun wurde einer der Hauptverdächtigen festgenommen.

zum Artikel