EU Most Wanted Kartenhaus und Europol, Enfast und Polizeilogo

Fahndung

#GameOver für Europas meistgesuchte Kriminelle

Hilf mit, Europas meistgesuchte Verbrecher zu finden! Europol und ENFAST starten die 2022-EU-Most-Wanted-Kampagne, um die gefährlichsten flüchtigen Kriminellen Europas aufzuspüren.

(Foto: ©  Europol)

Zum Artikel

Bundeskriminalamt

Polykriminelle Clans – auch in Österreich ein Problem?

Ethnische Großfamilien, die nach eigenen internen Gesetzen leben und sich aus schwerer Kriminalität finanzieren – in manchen Regionen Europas sind dieses Clans höchst aktiv und ein schwerwiegendes Problem für die Kriminalpolizei. Doch gibt es solche polykriminelle Clans auch in Österreich?

(Foto: ©  BMI/Armin Halm)

zum Artikel

Bundeskriminalamt

Online-Kindesmissbrauch: Internationaler Expertenaustausch mit dem Bundeskriminalamt

Eine Expertinnen und Experten-Runde unter der Leitung des Bundeskriminalamtes und der Staatsanwaltschaft Wien diskutierte in Windischgarsten über aktuelle Phänomene, Probleme und Lösungen. Mit dabei waren auch Ermittlerinnen und Ermittler sowie Staatsanwälte aus Deutschland und der Schweiz.

(Foto: ©  BMI Abdruck honorarfrei)

zum Artikel

Allgemein

Forensik: Ukrainisch-österreichischer Erfahrungsaustausch

Vom 19. bis 23. September 2022 besuchen zehn Expertinnen und Experten der ukrainischen Polizei das Bundeskriminalamt. Im Fokus steht der Erfahrungsaustausch hinsichtlich Kriminaltechnik und Tatortarbeit sowie Forensik und Disaster Victim Identification (DVI).

(Foto: ©  BK/Frais)

zum Artikel

Festnahme

Allgemein

Zweifacher Mord in Wien: Tatverdächtiger nach intensiver Fahndung in Frankreich festgenommen

Nach dem zweifachen Mord flüchtete der Tatverdächtige. Das Landes- und Bundeskriminalamt konnten die Fluchtroute nachzeichnen und den Mann in Frankreich ausforschen. Am 13. September 2022 wurde er in Brest festgenommen.

(Foto: ©  BK/Fröhlich)

Zum Artikel

Gewaltprävention

Gewaltschutz

Gewalt in der Privatsphäre – wo gibt es Hilfe?

In Österreich gibt es verschiedene Behörden und Institutionen, die gegen häusliche Gewalt und für die Opfer arbeiten. Hier finden Sie die richtigen Ansprechpartner:

(Foto: ©  BMI)

Zum Artikel

AKTUELLES

03.10.2022, 12:57 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Internationaler Kampf gegen Online-Suchtmittelkriminalität

Neue Ermittlungsmethoden, die Weiterentwicklung der Bekämpfungsstrategien, gemeinsame Schwerpunktsetzung und die Bildung internationaler Netzwerke standen im Fokus der Abschlusskonferenz des CSI-PP-Drogenbekämpfungsprojektes, die von 27. bis 29. September 2022 in Wien stattfand.

zum Artikel


29.09.2022, 15:38 Uhr

Sonstiges

BK bei der Langen Nacht der Museen

An der "Langen Nacht der Museen" am 1. Oktober 2022 nimmt auch das Polizeimuseum Wien wieder teil. Anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums des Kriminaldienstes, geben mehrere Experten des Bundeskriminalamt Einblick in ihre spannende Arbeit.

zum Artikel


28.09.2022, 11:58 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Zwei Darknet-Suchtmittelhändler festgenommen

Am 19. September 2022 gelang es dem Landeskriminalamt Wien in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt zwei Darknet-Händler, die seit 2020 online illegale Suchtmitteln verkauft hatten, festzunehmen. Rund 19 Kilogramm Suchtmittel wurden sichergestellt.

zum Artikel


28.09.2022, 10:00 Uhr

Fahndung

#GameOver für Europas meistgesuchte Kriminelle

Hilf mit, Europas meistgesuchte Verbrecher zu finden! Europol und ENFAST starten die 2022-EU-Most-Wanted-Kampagne, um die gefährlichsten flüchtigen Kriminellen Europas aufzuspüren.

zum Artikel


27.09.2022, 13:32 Uhr

Internationales

Serbisch-österreichischer Erfahrungsaustausch im Bereich der Kryptowährungen

Sechs Ermittler der serbischen Polizei besuchten vom 21. bis 23. September 2022 das Bundeskriminalamt. Im Zentrum des Besuchs stand eine Schulung im Bereich der Analyse von Zahlungssträngen verschiedener Kryptowährungen durch das Büro 7.2.

zum Artikel

alle Artikel

im FOKUS

12.07.2022, 00:00 Uhr

Prävention

Vorsicht vor Fake-Mails

Fake-E-Mail

Nach wie vor kursieren falsche E-Mails im Namen von Polizeibehörden. Es handelt sich hierbei um gefälschte Schreiben, die von Betrügerinnen und Betrügern stammen.

Zum Artikel

24.06.2022, 00:00 Uhr

Prävention

Betrügerische Anrufe

Kriminalprävention Logo

Aktuell warnt das Oberlandesgericht Wien vor Betrügern, die sich telefonisch als Staatsanwälte oder Gerichtsbedienstete ausgeben und zur Überweisung von Geldbeträgen verleiten wollen. Das BK verzeichnet seit Jahresbeginn vermehrt betrügerische Anrufe und Mitteilungen mit gefährlichen Links.

Weitere Informationen

13.06.2022, 00:00 Uhr

Prävention

Gefahr durch Ransomware

Ransomware

Ransomware wurde in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Werkzeuge von Cyber-Kriminellen. Ransomware verschlüsselt Nutzerdaten, um für deren um für deren Wiederherstellung die Bezahlung von Lösegeldern, meist in Form von Bitcoins, zu fordern.

Weitere Infos

19.10.2020, 00:00 Uhr

Kriminalitätsbekämpfung

Online - Diebstahlsanzeige

Der Weg zur Online-Diebstahlsanzeige

Mit der Online-Diebstahlsanzeige haben Bürgerinnen und Bürger unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, Anzeige gegen unbekannte Täter zu erstatten. Die Anzeige wird automatisch an die zuständige Polizeidienststelle weitergeleitet.

Zum Artikel

BMI für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie einen der folgenden Links aktivieren, wird die Verbindung zu YouTube, Twitter oder Facebook hergestellt.

weitere Informationen

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Wien

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Oberösterreich

Freitag, 7. Oktober 2022
Wien

zu den Terminen